Rössligasse 3, 8001 Zürich

Rustikal, stilvoll mit fadem Nachgeschmack

Zum ersten Mal besuchte ich das Restaurant zum Weissen Kreuz in Zürich. Die vielen Bewertungen im Internet stimmten mich optimistisch zusammen mit meinen Kollegen dieses Lokal zu besuchen. Schon beim Betreten fühlte ich mich wohl. Hier scheint die Zeit stehen geblieben zu sein. Genau so wie ich es mag. Die Wände sind mit vielen Bildern dekoriert. Die Platzverhältnisse im Lokal sind eng und wir wurden alle in eine Ecke "gequätscht". Der Kellner (oder Besitzer?) stöhnte jedes Mal wenn er uns bedienen sollte, da es fast keinen Platz gab. Denn wir hatten auch noch unsere Notebook Taschen dabei. Ich fühlte mich hier definitiv nicht wie ein Gast. Soviel zum Nachgeschmack, aber nun

57 Northgate St, Chester CH1 2HQ, Vereinigtes Königreich

Ein "must see" in Chester, nur schon wegen dem schönen Kupferroh im Pissoir.

Zufälligerweise spazierten wir an diesem Pub vorbei. Schon von aussen sieht das Lokal sehr heimelig aus. Drinnen gibt es sehr viel Holz und viele Tische. Die Bar war sehr gut besucht und ich musste eine Weile anstehen, um mir ein feines gezapftes Bier zu ergattern. Die Engländer lieben es in einer Queue (Warteschlange) anzustehen. Umso mehr, wenn man sich auf ein leckeres Bier freuen kann. Zum Essen

Bahnhofstrasse 45, 8180 Bülach

Ein Hauch von Italien in Bülach

Seit Jahren ging ich an diesem Restaurant vorbei ohne es zu betreten. Warum weiss ich eigentlich auch nicht. Nun war es soweit und wir hatten wieder einmal Lust ein neues Restaurant auszuprobieren. Freundlich und herzlich wurden wir Empfangen. Zur Begrüssung gab es ein üppigen und sehr feinen Snack, bestehend aus Oliven und verschiedenen Broten aus dem Holzofen. So wie das an vielen Orten

Seite 1 von 133